Bees 1Bees 2Bees 3Bees 4

DIE BIENEN AUF DEM KRUMBECKER HOF

 

Mit seinen pestizidfreien Ackerflächen, Kleegraswiesen, zahlreichen Knicks und Blühstreifen ist der Krumbecker Hof ideal für die Bienenhaltung.

Seit 2012 verteilen sich meine Völker versteckt an sonnigen Waldrändern, Hecken und unter Apfelbäumen auf den Flächen um den Hof und verrichten im Umkreis von 3 km Ihre wertvolle Bestäubungsarbeit.

Die Imkerei betreibe ich als Hobby. Darum steht nicht der Honigertrag, sondern eine möglichst wesensgemäße Bienenhaltung, von der Mensch und Biene gleichermaßen profitieren, im Vordergrund. Wie diese Haltung genau auszusehen hat, darüber kann man noch streiten – und tut es auch. Das Ausprobieren verschiedener Bienenbehausungen und Betriebsweisen ist für mich daher auch nach vielen Jahren Imkerei immer noch ein wichtiges Element.

Die Völker dürfen sich über den natürlichen Schwarmtrieb vermehren und überwintern – soweit es geht – auf Ihrem eigenen Honig. Die Behandlung gegen die allgegenwärtige Varroa-Milbe erfolgt mit organischen Säuren und Thymol.

Der Honig


Da die Völker das ganze Jahr über am selben Platz stehen dürfen, bildet unser Honig genau die Vegetation und den Jahresverlauf um den Krumbecker Hof ab.

Im Frühling ergibt das einen hellen, milden Honig, der durch besonders langes Rühren nach der Ernte eine phantastische Cremigkeit erreicht.

Im Sommer folgen dann ein bis zwei Ernten, die je nach Wetter und Jahresverlauf mal mager bis üppig ausfallen und jedes Jahr neue Geschmacksvarianten hervorbringen.

Dass unser Honig zu keiner Zeit in irgendeiner Form erhitzt wird (auch nicht unterhalb 40 °C), ist für uns, schon aus Respekt vor diesem wertvollen Lebensmittel, selbstverständlich.

Der Honig kann hier auf dem Hof direkt erworben werde; entweder an der kleinen Verkaufsbox an unserem Gartentürchen oder direkt an der Haustür. Solange der Vorrat reicht.

 

Fünf Cent von jedem verkauften Glas gehen als Spende an das Netzwerk blühende Landschaft http://www.bluehende-landschaft.de/

Kontakt – Florian Haist: bienenflo@gmx.de – Krumbecker Hof 2, 23617 Stockelsdorf

 


 

Zum Hofbienen blog