Training 1TRaining 4TRaining 6

WORKSHOPS

Lernen mit Kopf, Herz und Händen

Wir träumen von einer sich gegenseitig verbessernden Beziehung zwischen Mensch und Mutter Erde.

Wir sind eine von vielen Initiativen, die alternative Denk- und Arbeitsweisen zu den nachteiligen Auswirkungen der industriellen Wachstumsökonomie entwickeln will. Wir arbeiten hin auf einen Wandel zu einer lebenserhaltenden Gesellschaft .

Unsere Ideengeber sind u.a. Thich Nhat Hanh, Jon Kabat-Zin, EF Schumacher, Joanna Macy, Satish Kumar, Bill Plotkin, Charles Eisenstein, Rudolf Steiner und Morty Lefkoe.

Dabei geht es uns um eine sich gegenseitig verbessernde Beziehung zu uns selbst, zu anderen und zur Natur . Diese Prinzipien und Praktiken teilen wir mit Kindern, Erwachsenen, Lehrern, politischen Entscheidungsträgern und Community-Organisatoren europaweit.

WORKSHOPS

ÜBER DEN LEHRER

ISABELLE GIRALDO

Mindfulness, Parenting and Nature connection

Isabelle ist Mutter von 4 Kindern und ehemalige Architektin. Sie ist sehr engagiert im Bereich der Aus-und Fortbildung. Sie ist ausgebildet als Achtsamkeitslehrerin und bietet Kurse an für Kinder, Erwachsene, in Schulklassen und als Lehrerseminar. Sie ist graduiert als Mindfulness Trainerin ( MBSR-MindfulnesBasedStressReduction).

Während eines Aufenthalts in Bhutan lernte  sie das Konzept von Brutto National Glück kennen und absolvierte u.a. mehrere Lehrgänge am Schumacher College in Südengland  im Bereich Öko-Facility und  insbesondere „The Work that Reconnects“ von Joana Macy. Sie liebt es, diese verschiedenen Quellen ihrer Inspiration zu kombinieren und in ihren Workshops zu vermitteln. Sie ist sehr motiviert Menschen darin zu unterstützen, Wissen zu vermitteln welches in Aktion übergeht und gleichzeit sich in der Verbindung mit der Natur verankert zu fühlen. Sie unterstützt u.a. den gemeinnützigen Verein „Emergences“  in Brüssel, ihrer Heimatstadt, organisiert Projekte, die sich für den Übergang zu einer gerechteren und gewaltlosen Welt einsetzen und für das Fortleben der nachfolgenden Generation auf der Erde.
Isabelle versteht gut deutsch, hält ihre Kurse aktuelll noch in englischer Sprache ab.

Kontakt: isabelle.giraldo@gmail.com

zum WebsiteEmergencesThe work that reconnects

 


MARTINA SANDER

Shiatsu-Therapeutin

Ich bin 49 Jahre alt und komme aus Hamburg. In Teilzeit arbeite ich als Versicherungskauffrau. 2013 habe ich mich entschieden, meiner Berufung zu folgen und habe mich über 2,5 Jahre zur Diplom Shiatsu-Therapeutin ausbilden lassen. Ergänzend schloss ich die Fachausbildungen „Shiatsu für Kinder“, „Shiatsu für Senioren“, „Shiatsu auf der Liege und am Stuhl“ und „Akupressur“ ab. Aktuell befinde ich mich in einer kinesiologischen Ausbildung. Seit 2014 arbeite ich in Hamburg an 2 Nachmittagen als Shiatsu-Therapeutin. Seit 2020 biete ich mittwochs Shiatsubehandlungen auf dem Krumbecker Hof an.

Shiatsu basiert auf der traditionell chinesischen Medizin (TCM) und ist eine Form von Körpertherapie. Ich arbeite mit den Meridianen (das sind unsere Energieleitbahnen, auf denen unsere Akupunkturpunkte liegen). Dabei löse ich die Stagnationen in den Meridianen, sodass der Körper in seine maximale Kraft kommen kann und sich die eigenen Ressourcen verstärken. Meine Klienten werden von mir mit Wertschätzung, Respekt, Achtsamkeit und Akzeptanz aufgenommen und behandelt. Jeder Mensch ist sein eigenes ICH mit seiner eigenen Geschichte und Wahrnehmung!   

 Im Rahmen unserer Workshops zeige ich Meridian-Dehnübungen (nach Shizuto Masunaga), die z. B. unsere innere Mitte und Balance stärken. Übungen, die uns von innen heraus wachsen lassen und unsere Wurzeln bilden, vertiefen und stärken. Damit wir stabil sind. Wir sind dadurch mutiger, können besser loslassen -ohne ein schlechtes Gewissen zu haben- und erfahren mehr Leichtigkeit in unserem Leben. Mit diesen Meridian-Dehnübungen kann jeder zuhause seine eigenen Ressourcen aktivieren und seine innere Mitte stärken.

 Vergangenes ist nicht änderbar. Jedoch können wir jeden Tag aufstehen und unsere eigenen Wurzeln bilden, vertiefen und stärken, um überzeugt unseren Weg kraftvoll zu gehen.  Mit den Dehnübungen könnt Ihr Eure Verbindung von Körper, Geist und Seele harmonisieren und in Balance halten. Jeder in seinem Tempo. Dabei unterstütze ich Euch mit Vertrauen und respektvollem Halt.

 Ich freue mich sehr auf Euch.


SAMUEL CREMER

Entwickler der Emotional Unlinking Methoden

Samuel ist ein begeisterter Trainer und Coach. Seit 1997 beschäftigt er sich mit persönlichem Wachstum und Veränderungsarbeit.

In seiner selbstständigen Arbeit als Medieninformatiker befasste er sich mit der visuellen Sprache und bereitet komplexe Inhalte in gut verständlichen und gehirngerechten Präsentationen auf.

In Trainings schult er Mitarbeiter Internationaler Firmen wie VW und Siemens darin, spannende und erfolgreiche Präsentation selber zu erstellen.

Sein Interesse an persönlicher Entwicklung und die Fähigkeit, Zusammenhänge verständlich darzustellen setzte er in seinem ersten Buch 2010 “Tu was Du liebst und Du musst nie wieder arbeiten” und dem zweite Band mit dem Titel “Tu was Du liebst und trau Dich Geld zu nehmen” um.